Wochenend-Rückblick #10 CC-Edition

Ach ja, schon wieder fast ein Wochenende vergessen. Diesmal wohl eher, weil gar kein Heimspiel stattfand. Unsere Pinguine waren nämlich zur nächsten Runde des Continental Cups in Ritten und eins schon mal vorweg: „SIE STEHEN IM FINALTURNIER“. Leider steht noch nicht fest wo das sein wird.

Am Freitag ging es als Erstes gegen Yertis Pavlodar und unsere Jungs musste mit einer knappen 3:2 Niederlage vom Eis gehen. Sehr ärgerlich, führte man doch erst mit 2:0

Drittel 1
0:1 – Jaroslav Hafenrichter (Thomas Zuravlev) 0:44
Drittel 2
0:2 – Andrei Teljukin (Überzahl-Tor) (Marian Dejdar, Tim Miller) 2:29
Drittel 3
1:2 – Alexei Vorontsov (Martin Cakajik, Martin Hujsa) 11:26
2:2 – Robert Huna (Penalty) 12:35
3:2 – Tomas Vak (Martin Hujsa) 17:55

Am Samstag ging es dann gegen die Buam aus Ritten, dem Gastgeber. In einem engen Spiel musste das Penaltyschießen entscheiden und da konnten sich unsere Jungs durchsetzen. 2:1 n.P. hieß es nach Beendigung der Partie

Drittel 1
1:0 – Patrick Klöpper (Tim Miller) 17:08
Drittel 2
keine Tore
Drittel 3
1:1 – Luca Ansoldi (Überzahl-Tor bei angezeigter Strafe) 19:43
Verlängerung
Kein Tor
Penaltyschießen
Andrew McPherson

Am Sonntag mussten unsere Jungs dann noch gegen die Herning Blue Fox antreten. Auch hier eine enge Partie, in der die Pinguine sich mit 2:1 durchsetzen und somit den Einzug in das Finalturnier klar machen konnten.

Drittel 1
0:1 – Henrik Eriksson (Kristoffer Jensen, Bradley Schell) 5:48
1:1 – Andrei Teljukin (Björn Bombis, Andrew McPherson) 7:08
Drittel 2
keine Tore
Drittel 3
2:1 – Andrew McPherson (Jaroslav Hafenrichter) 7:25