Kartenvorverkauf | Täglich grüßt das Murmeltier

Es ist immer wieder das selbe… Kartenvorverkauf zu den Playoff-Spielen bei den Fischtown Pinguins. Und ich will hier jetzt nicht den Pinguinen einen Rüffel erteilen, nein, im Gegenteil… Die haben Frühzeitig die Verkaufsregularien bekannt gegeben.

Die News der Pinguine sah wie folgt aus:

Nachdem den Fischtown Pinguins Bremerhaven das Heimrecht für das Viertelfinale nicht mehr genommen werden kann, laufen die Vorbereitungen für den Start der Playoffs auf Hochtouren.

Ab kommenden Donnerstag, den 26. Februar 2015, beginnt der Verkauf für die feststehenden ersten beiden Heimspiele, die für den 13. März 2015 und den 17. März 2015, Bully jeweils um 20:00 Uhr, terminiert sind.

Ab 10:00 Uhr startet der Verkauf an allen bekannten VVK-Stellen von Nordwest-Ticket sowie auf der Geschäftsstelle der Fischtown Pinguins in der Eisarena am Wilhelm-Kaisen-Platz. Der Online-Verkauf der Tickets startet um 12:00 Uhr. Selbstverständlich können die begehrten Tickets auch am Freitag im Rahmen der Spitzenpartie gegen die Starbulls aus Rosenheim erworben werden. Dann jedoch nur an der Abendkasse.

Den Dauerkarteninhabern wird für diese Partien ein Vorkaufsrecht für ihre Plätze bis zum 6. März 2015 eingeräumt, auszuüben ausschließlich auf der Geschäftsstelle der Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Karten

Eigentlich sollte doch nun alles klar sein, oder?

Kurzformat: Die Karten gibt es ab heute. 10 Uhr „Offline“ und 12 Uhr „Online“. Dauerkarteninhaber können ihre Karten bis zum 6. März erwerben.

Wieso und warum der „Offline“-Verkauf eher startet, weiß ich nicht, aber es wird sicherlich einen technischen und/oder organisatorischen Grund haben.

GANZ WICHTIG in der News ist aber folgender Satz und das wird von Vielen – glaube ich – vergessen oder überlesen:

Ab 10:00 Uhr startet der Verkauf an allen bekannten VVK-Stellen von Nordwest-Ticket sowie auf der Geschäftsstelle der Fischtown Pinguins in der Eisarena am Wilhelm-Kaisen-Platz.

Die Fans außerhalb fühlen sich nun benachteiligt, was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Hat sich mal jemand die Liste der Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket angeschaut? Ihr könnt sie >> hier <<  finden. Von A wie Achim bis Z wie Zeven sind dort sehr viele Orte vertreten. Man muss also nicht extra nach Bremerhaven fahren, sondern kann seine Karten auch in Cuxhaven, Wilhelmshaven, Oldenburg oder Osnabrück kaufen. Ich habe heute um 10 Uhr die Karten für das erste PO Spiel für mich und meine Kollegen gekauft. Ganz entspannt in Bremen und ohne Probleme.

Also… auf hoffentlich spannende Playoffs! 🙂