Saison 2016/2017 – Eintrag #13

Zeit für den dreizehnten Beitrag zur Saison 2016/2017. Eine gute Nachricht schon mal vorab. Die Fischtown Pinguins haben heute bekannt gegeben, dass sie den Vertrag mit Chef-Trainer Thomas Popiesch verlängert haben. Wie lange? Keine Ahnung, aber er wurde verlängert. Eine logische Konsequenz der bisherigen Saison. Bin insbesondere auf die nächste Saison gespannt, denn ich bin mir sicher, dass es hier ein großen Umbruch im Team geben wird. Darüber reden wir aber erst, wenn die aktuelle Saison beendet ist. Über die reden wir heute aber nun auch wieder und zwar über die Spiele des vergangenen Wochenendes. Zum einen wäre da die Auswärtspartie bei den Schwenninger Wild Wings und auf der anderen Seite das Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters. Beginnen wir aber chronologisch mit dem Spiel im Schwarzwald bei den Wild Wings.

Schwenninger Wild Wings gg. Fischtown Pinguins

Telekom-Zusammenfassung

Eigentlich möchte ich zu dem Spiel gar nichts sagen, denn mit einer 5:1-Klatsche wurden die Jungs wieder nach Hause geschickt. Das große Problem in dem Spiel? Unter anderem die Chancenverwertung. 27 Schüsse haben die Seestädter auf das Gehäuse der Wild Wings abgefeuert, daraus nur ein Tor zu erzielen ist nicht gerade eine sehr gute Leistung. Außerdem musste man drei Tore in Überzahl hinnehmen. 🙁

Tore:

  • 1:0 Marc El-Sayed (PP1)
  • 2:0 Will Acton
  • 3:0 Tim Bender (PP1)
  • 3:1 Cory Quirk (SH1)
  • 4:1 Simon Danner (SH1)
  • 5:1 Kalle Kaijomaa (PP1)

Strafen:

  • Schwenningen: 14 Minuten
  • Bremerhaven: 20 Minuten

Pressekonferenz:

 

Fischtown Pinguins gg. Iserlohn Roosters

Telekom-Zusammenfassung

Klares Ding. Unsere Jungs fertigen die Roosters mit 6:3 ab. 🙂 Das sah ganz anders aus, als am Freitag und macht Lust auf mehr. Endlich traf auch Jeremy Welsh das Gehäuse. Platzt da nun vielleicht der Knoten?

Tore:

  • 1:0 Jason Bast
  • 1:1 Jones Blair (PP2)
  • 2:1 Brock Hooton
  • 3:1 Jason Bast
  • 4:1 Jeremy Welsh (PP2)
  • 5:1 Jeremy Welsh (PP)
  • 5:2 Troy Milam
  • 5:3 David Dziurzynski
  • 6:3 Jack Combs (ENG)

Strafen:

  • Bremerhaven: 14 Minuten
  • Iserlohn: 24 Minuten

Pressekonferenz:

Bildquellen: