Saison 2016/2017 – Eintrag #20 – 4 oder 6 Minuten?

Heute gibt es vieles aufzuholen. Zwei Wochenenden, vier Spiele und leider nur vier Punkte. Dennoch belegen die Pinguins aktuell weiterhin den 8. Tabellenplatz, was für die erste Saison in der DEL schon sehr gut ist, wenn man bedenkt mit was für einem Etat und was für einem Kader man hier antritt. Kommen wir aber nun zu den letzten vier Spielen.

Weiterlesen

Bildquellen:

Saison 2016/2017 – Eintrag #13

Zeit für den dreizehnten Beitrag zur Saison 2016/2017. Eine gute Nachricht schon mal vorab. Die Fischtown Pinguins haben heute bekannt gegeben, dass sie den Vertrag mit Chef-Trainer Thomas Popiesch verlängert haben. Wie lange? Keine Ahnung, aber er wurde verlängert. Eine logische Konsequenz der bisherigen Saison. Bin insbesondere auf die nächste Saison gespannt, denn ich bin mir sicher, dass es hier ein großen Umbruch im Team geben wird. Darüber reden wir aber erst, wenn die aktuelle Saison beendet ist. Über die reden wir heute aber nun auch wieder und zwar über die Spiele des vergangenen Wochenendes. Zum einen wäre da die Auswärtspartie bei den Schwenninger Wild Wings und auf der anderen Seite das Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters. Beginnen wir aber chronologisch mit dem Spiel im Schwarzwald bei den Wild Wings.

Weiterlesen

Bildquellen:

Saison 2016/2017 – Eintrag #1

Nun ist es also wirklich Realität. Unsere Pinguins starten in ihre erste DEL Saison. Am vergangenen Freitag war dann auch direkt das erste Heimspiel. Zu Gast in Bremerhaven waren die Grizzlys Wolfsburg. Wolfsburg kam mit einigen Spielern, die man in Bremerhaven sehr gut kennt, denn Gerrit Fauser und Sebastian Furchner schnürten beide bereits die Schlittschuhe für die Pinguine.

Weiterlesen

Bildquellen:

Wer sind die Gegner der Pinguine 2013/2014?

Wer sind denn nun die Gegner der Fischtown Pinguins in der kommenden Spielzeit? Eine Frage die uns doch alle nun wirklich brennend interessiert, oder? Feststehen tut ja schon mal, dass man sich unter dem Namen DEL II treffen wird, doch wer wird sich hier treffen?

Einem Artikel der Frankfurter Neuen Presse zu folge wird die DEL II aus 14-16 Mannschaften bestehen, doch wer sind die 14-16 Teams. Von den dreizehn Teams der vergangenen Saison dürften, sofern keiner in die DEL aufsteigt oder es finanziell nicht packt, alle Teams dabei sein, ausgenommen die Hannover Indians, die leider den auf Grund der Insolvenz in der Oberliga starten werden. Somit wären es 12 Teams. Hinzu kommen nun wohl Bad Nauheim, Kassel und Frankfurt, was ein Liga mit 15 Teams bedeuten würde. Außerdem ist wohl immer noch offen, was Riessersee und Kaufbeuren machen werden. Sollten sich die beiden gegen die DEL II entscheiden, wären wir wieder bei 13 Mannschaften. Selb hat wohl auch Unterlagen für die DEL II eingereicht ist sich aber noch nicht sicher ob man das Experiment wagen möchte oder nicht. Zusätzlich sind Schwenningen und Bietigheim auch noch nicht fix. Beide haben derzeit wohl die Möglichkeit die Lizenz der Hannover Scorpions zu erwerben! Ob die dann in der DEL II starten dürften wäre natürlich interessant zu wissen.

By the way: Ich bin defintiv kein Freund von einer ungeraden Mannschaftszahl im Ligenbetrieb. Diese spielfreien Tage sind grauenvoll für die Fans und verfälschen immer wieder die Tabelle… grauenvoll! Meiner Meinung nach ist der Schritt zur DEL II auch ein riesiger Schritt in Richtung sportlicher Auf- und Abstieg, was doch definitiv das Ziel sein sollte.

Lassen wir uns einfach mal überraschen, was das Sommertheater noch für uns bereit hält!

Hinweis: Alle Beiträge über die Pinguine und zum Thema Liga landen ab sofort in der Kategorie DEL II.

Ohne 6 zum Sieg

© spfoto.delm,

© spfoto.delm,

Puh, als ich gestern in die Arena ging und die Mannschaftsaufstellung der Pinguine gegen die Schwenninger Wild Wings sah, musste ich schlucken. Nicht nur das sechs Spieler fehlten, es fehlten sechs mehr oder weniger wichtige Spieler. Cook, Kosick, Kopecky, Slaton, Verelst und Kampen. Ok, die letzten beiden fehlen schon länger, aber die ersten vier sind schon Grundmauern für die Leistung der Pinguine.

Weiterlesen